Eine sichere Zukunft für den Luchs in Deutschlands Wäldern

Eine sichere Zukunft für den Luchs in Deutschlands Wäldern

Eine sichere Zukunft für den Luchs: Schützen Sie den Luchs in Deutschlands grüner Mitte

Wir freuen uns, Ihnen eines unserer aktuellen Spendenprojekte vorzustellen: den Schutz des Luchses in Deutschland. Mit dieser Aktion möchten wir den Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU) in ihrem wichtigen Projekt unterstützen, den Luchs in Deutschlands grüner Mitte zu schützen.

Projekt: Eine sichere Zukunft für den Luchs

Über 100 Jahre galt der Luchs in Deutschland als ausgerottet, doch seit einigen Jahren streift er wieder durch unsere Wälder. Erst im Januar wurde in einem NABU-Projektwald in Thüringen ein Luchsnachweis geglückt – das scheue Pinselohr wurde durch eine Wildtierkamera erfasst. Das ist ein besonderes Ereignis, denn die Rückkehr der Luchse ist mit vielen Herausforderungen verbunden.

Warum ist der Schutz des Luchses so wichtig?

Die Gefahren für die Luchse sind vielfältig: Sie werden im Straßenverkehr überfahren, kaltblütig vergiftet oder abgeschossen. Deswegen möchten wir das Luchsprojekt von NABU unterstützen. Der Luchs gehört in unsere Wälder und spielt eine wichtige Rolle im ökologischen Gleichgewicht. Wir möchten dazu beitragen, dass ihre Lebensräume sicherer werden.

Neue Hoffnung für die Pinselohren

In den nächsten vier Jahren sollen im Thüringer Wald 20 junge Luchse ausgewildert werden. Doch damit sie dort sicher sind, muss noch viel getan werden. NABU klärt darüber auf, dass die Luchse keine Bedrohung darstellen, sondern ein wichtiger Bestandteil der Natur sind.

Maßnahmen des Projekts:

  • LuchsWald: NABU zeichnet naturnahe Wälder aus, die sich als Zuhause für die Luchse eignen.
  • Wildtierkameras: Mithilfe von Kameras sammelt NABU wichtige Daten über die Aufenthaltsorte und Wanderwege der Luchse.
  • Sichere Wege: NABU setzt sich für die Schaffung von Grünbrücken, Wildtierunterführungen und Straßenschildern ein, um die Wanderwege der Luchse sicherer zu machen.
  • Stabstelle für Umweltkriminalität: NABU fordert eine spezielle Stelle zur Bekämpfung der illegalen Jagd auf Luchse.

Wie Sie helfen können: Ihre Spende wird direkt an NABU für das Luchsprojekt überwiesen, sobald ein Betrag von 50 Euro gesammelt wurde. Jeder Beitrag zählt und hilft, das Überleben der Pinselohren zu sichern.

So können Sie spenden:

  • Sie können einen festen Spendenbetrag in unserem Shop auswählen. Wir bieten Spendenoptionen von 1 Euro, 5 Euro, 10 Euro, 25 Euro und 50 Euro an.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass wir keine offiziellen Spendenquittungen für Steuerzwecke ausstellen können.

Gemeinsam können wir den Luchsen eine sichere Zukunft in Deutschlands grüner Mitte bieten. Unterstützen Sie unser Spendenprojekt und helfen Sie uns, das Überleben der Luchse zu sichern.

Zurück zum Blog

Hinterlasse einen Kommentar